Meine Strategie zur Digitalisierung

Reichelsheim braucht als ländlicher Raum eine gut funktionierende digitale Infrastruktur. Wo die derzeitigen Anbieter Lücken hinterlassen, muß geprüft werden, ob über Verträge mit der Deutschen Glasfaser eine Verbesserung der Netzversorgung möglich ist. Ober Mörlen hat das geschafft, in Wöllstadt sind die dafür erforderlichen 40 Prozent an Haushalten allerdings nicht erreicht.

Spätestens durch die Corona-Pandemie ist deutlich geworden, dass dringender Handlungsbedarf bei der digitalen Bildung und der Versorgung der Bürger besteht, die entweder auf Home Office angewiesen sind, oder dieses Angebot gerne wahrnehmen möchten. Auffällig ist, dass mit die fehlende Ausstattung und teilweise mangelhafte Infrastruktur auch eine soziale Ungleichheit verstärkt wurde. Soweit darf es in Reichelsheim nicht kommen, der fortwährende Standortnachteil der Kommunen auf dem Land gegenüber den städtischen Haushalten darf sich nicht weiter verstärken.

Mit diesen Maßnahmen sorge ich dafür, dass wir im Zeitalter der Digitalisierung Schritt halten kann mit der rasanten Entwicklung:  Schnelles Internet für alle! Unnachgiebig setze ich mich bei den übergeordneten Stellen dafür ein, dass der Breitbandausbau nicht an Reichelsheim vorübergeht, sondern flächendeckendes Internet bei uns und zwar hinter jeder Michkanne gewährleistet ist.

Dazu sind auch Hot Spots unerlässlich – sie einzurichten steht ganz oben auf meiner digitalen Agenda. Mit gezielten Werbemaßnahmen möchte ich die Bürger zur Nutzung einer Reichelsheim -App bewegen. Von der App profitieren Privatleute, Gewerbetreibende genauso wie Vereine, die beispielsweise Veranstaltungen online publik machen können. Zudem schafft die App ein Gemeinschaftsgefühl, sie kann Kommunikationsplattform sein für Fahrgemeinschaften und Ähnliches. Mit einem digitalen Stadtführer bieten wir Einheimischen wie Gästen die Möglichkeit, Reichelsheim faszinierend neu zu erleben.

Digitalisierung macht aber auch vor der Stadtverwaltung nicht halt. Das Erledigen von Behördengängen On-line muss ausgebaut werden und dabei will ich über das vom Land Hessen geforderte und auch geförderte Programm hinausgehen. Aber auch hier gilt: Bürger, die das persönliche Gespräch suchen, wird dies aus künftig zu jeder Zeit möglich sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s